20 JAHRE LEUKIN

um zu helfen...

FT Groß Midlum: 3500 Euro für Leukin

 


Spende Die Firma Metallbau B  &  B aus Emden und die Pewsumer Bäckerei Buchholz haben geholfen


Bei einem Turnier, das von der Württembergischen Versicherung gesponsert worden war, hatte man Speichelproben nehmen können.

Groß Midlum - Eine Spende in Gesamthöhe von 3500  Euro konnte sich die Vorsitzende des Vereins Leukin, Anna Fennen, beim Verein FT Groß Midlum jetzt abholen. Leukin ist ein Verein zur Hilfe Leukämie kranker Kinder. Mit den 3500 Euro wird eine Typisierungsaktion finanziert, für die bei einem Fußballturnier des FT Groß Midlum im Januar Speichelproben von 68 Spielern und Zuschauern genommen worden waren. Um auch die eigentliche Typisierung im Labor bezahlen zu können, die sehr teuer ist, spendete der Verein die Einnahmen des Turniers an den Verein Leukin: immerhin 1500 Euro. Helmut Müller von der Württembergischen Versicherung hat sein Verdienst daran, dass die Summe zur Verfügung gestellt werden konnte. Er war Hauptsponsor des Turniers. Die 1500 Euro allein hätten allerdings noch nicht ausgereicht, um die Speichelproben zu analysieren. 1000 Euro hat deshalb die Emder Firma Metallbau B&B GmbH dazugetan. FT-Vereinsberater Hans-Gerd Ukena hatte den Kontakt zu dem Unternehmen hergestellt, das sich spontan bereiterklärt hatte, die gute Sache zu unterstützen. Um endgültig die Typisierungskosten decken zu können, kamen noch einmal 1000 Euro von der Krummhörner Bäckerei Buchholz und ihren Kunden dazu. Die Bäckerei hatte in ihren Filialen seit Dezember Spendendosen von Leukin stehen. 200  Euro waren damit zusammengekommen. Den Rest hat die Bäckerei aufgestockt. Die Schirmherrschaft der Typisierungsaktion bei dem Hallenturnier der Freien Turnerschaft Groß Midlum hatte Hintes Bürgermeister Manfred Eertmoed übernommen.


 

 


 SPENDEN SIE einfach ONLINE

   

 

 Gemeinsam gegen Blutkrebs