Startseite
SPENDENKONTEN
Über uns
Leukämie
Typisierungen
Hilfe
DKMS
Flugkraft.de
Berichte
10-13 Schlager
08-13 BBS Leer
08-13 Apen
06-13 Toni
06-13 Leer
ServicePoint
06-13 Burlage
GALA 2013
03-13 Manuel
05-13 Gernod
02-13 Sarah
02-13 Soldaten
02-13 Anne
01-13 Sandersfeld
12-12 Esterwegen
10-12 Lucas
09-12 Rhauderfehn
08-12 Flachsmeer
08-12 Lehe
07-12 Konzert der Herzen
07-12 Rebecca
04-12 DOC Typisierung
04-12 Volksbank Tage
04-12 Marine Musikkorps
03-12 Gala 2012
03-12 Typisierung Ofehn
02-12 Oberstufe
02-12 Gesundheit
12-11 Combi
09-11 Chor
09-11 Spölkoppel
08-11 Maximilian
05-11 Gala 2011
04-11 Zollhaus
04-10 Lose Volksbank
03-10 Leukin Gala 2010
01-10 Lingen
01-10 Bundeswehr hilft
12-09 Weihnachtsmarkt
11-09 Gartenbank
10-09 Peter baut
09-09 Typisierung Rhauderfehn
09-09 Carmen
09-11 Verdienstkreuz
03-11 Papenburg
11-10 1039 Menschen
11-10 Marienkrankenhaus
11-10 Hilfe für Rosa
10-10 Gartenbank
08-10 Grotegaste
04-10 Marienhafe
03-10 Jörg
02-10 Treffen
02-10 Typisierung Lingen
01-10 Spenden
01-10 St. Bernhard
01-10 Leukin Gala
12-09 Ennens spendet
10-09 UEG spendet
09-09 Spender f. Carmen
09-09 Typisierung
09-09 Oldifetenteam
09-09 Geburtstagsgeld
09-09 Glücksrad
09-09 Löschzug
09-09 VfB Rajen
09-09 Hochzeit
08-09 Carmen kämpft
08-09 Spende f. Carmen
08-09 200. Spender
Verlosungen
Spenden
Sponsoren
Newsletter
Kontaktadressen
Kontaktformular
News
Mitgliedschaft
Links
Impressum


11.03.2010 - Von Tatjana Gettkowski - Ostfriesen Zeitung 

Der Verein Leukin organisiert am 24. April im Schulzentrum Brookmerland eine Blut-Typisierung. Marianne und Frerich Kuhlmann-Peters haben die Aktion initiiert. Ihr Neffe ist an Lymphdrüsenkrebs erkrankt.

Marienhafe - Der 41 Jahre alte Jörg Hering hat Lymphdrüsenkrebs. Die einzige Heilungschance für den zweifachen Familienvater ist die Übertragung gesunder Stammzellen. In seiner Heimat im Sauerland verlief die Suche nach einem geeigneten Spender erfolglos. Darum haben seine Tante und sein Onkel, Marianne und Frerich Kuhlmann-Peters aus Marienhafe, den Verein Leukin eingeschaltet. Und der plant nun für den 24. April im Schulzentrum Brookmerland unter dem Motto "Hilfe für Jörg und andere" eine Typisierungsaktion.

Am Dienstagabend war im Haus Dieker in Marienhafe ein Infoabend. Zahlreiche Vereine und Institutionen aus der Samtgemeinde waren der Einladung gefolgt. "Sie sind wichtige Multiplikatoren", erklärte Anna Fennen, Vorsitzende des in Rhauderfehn beheimateten Vereins Leukin. "Mobilisieren Sie Freunde und Bekannte, sich typisieren zu lassen", appellierte Samtgemeindebürgermeister Gerhard Ihmels. Er selbst gibt ein gutes Beispiel. "Ich bin bereits in der Deutschen Knochenmarkspendedatei (DKMSD) registriert", erklärte der Schirmherr der Veranstaltung.

Schon 235 Menschen haben ein Leben gerettet

"Seit Gründung unseres Vereins 1996 haben sich bei 33 Aktionen 28 000 Menschen typisieren lassen", berichtete die Leukin-Vorsitzende. 235 von ihnen konnten durch eine Stammzellenspende einem Krebskranken das Leben retten. Auch Fenja Post hat einem Spender ihr Leben zu verdanken. "Im August ist es drei Jahre her, dass ich die Diagnose Leukämie bekam", berichtete sie auf dem Infoabend. Nachdem bei einer Typisierung in der Gemeinde Friedeburg kein passender Spender gefunden werden konnte, kam die Rettung dann aus den USA.

An der Typisierung, bei der fünf Milliliter Blut abgenommen werden, können Menschen im Alter von 17 bis 55 Jahren teilnehmen. Die Aktion am Sonnabend, 24. April, im Schulzentrum am Speckweg in Marienhafe läuft von 11 bis 17 Uhr. Wer die Initiative finanziell unterstützen möchte, kann eine Spende aufs Leukin-Konto 432 369 00 bei der Voba Westrhauderfehn, Bankleitzahl 285 916 54, Stichwort: Jörg, überweisen.