Startseite
SPENDENKONTEN
Über uns
Leukämie
Typisierungen
Hilfe
DKMS
Flugkraft.de
Berichte
10-13 Schlager
08-13 BBS Leer
08-13 Apen
06-13 Toni
06-13 Leer
ServicePoint
06-13 Burlage
GALA 2013
03-13 Manuel
05-13 Gernod
02-13 Sarah
02-13 Soldaten
02-13 Anne
01-13 Sandersfeld
12-12 Esterwegen
10-12 Lucas
09-12 Rhauderfehn
08-12 Flachsmeer
08-12 Lehe
07-12 Konzert der Herzen
07-12 Rebecca
04-12 DOC Typisierung
04-12 Volksbank Tage
04-12 Marine Musikkorps
03-12 Gala 2012
03-12 Typisierung Ofehn
02-12 Oberstufe
02-12 Gesundheit
12-11 Combi
09-11 Chor
09-11 Spölkoppel
08-11 Maximilian
05-11 Gala 2011
04-11 Zollhaus
04-10 Lose Volksbank
03-10 Leukin Gala 2010
01-10 Lingen
01-10 Bundeswehr hilft
12-09 Weihnachtsmarkt
11-09 Gartenbank
10-09 Peter baut
09-09 Typisierung Rhauderfehn
09-09 Carmen
09-11 Verdienstkreuz
03-11 Papenburg
11-10 1039 Menschen
11-10 Marienkrankenhaus
11-10 Hilfe für Rosa
10-10 Gartenbank
08-10 Grotegaste
04-10 Marienhafe
03-10 Jörg
02-10 Treffen
02-10 Typisierung Lingen
01-10 Spenden
01-10 St. Bernhard
01-10 Leukin Gala
12-09 Ennens spendet
10-09 UEG spendet
09-09 Spender f. Carmen
09-09 Typisierung
09-09 Oldifetenteam
09-09 Geburtstagsgeld
09-09 Glücksrad
09-09 Löschzug
09-09 VfB Rajen
09-09 Hochzeit
08-09 Carmen kämpft
08-09 Spende f. Carmen
08-09 200. Spender
Verlosungen
Spenden
Sponsoren
Newsletter
Kontaktadressen
Kontaktformular
News
Mitgliedschaft
Links
Impressum


Von Elke Wieking und Wolfgang Harms

Bildergalerie

Die Mehrzweckhalle in Ostrhauderfehn war bei der Leukin-Gala wieder bis auf den letzten Platz besetzt. Bis nach Mitternacht wurde geschunkelt, gesungen und geklatscht. Das Publikum genoss eine heitere und fröhliche Show.


Ostrhauderfehn - Und dann war es endlich soweit: Wolfgang Schwalm und Wilfried Gliem, besser bekannt als die Wildecker Herzbuben, stimmten „Herzilein, du musst nicht traurig sein“ an – und der ganze Saal tobte. Es wurde mitgesungen, geschunkelt und sogar getanzt. Der Beifall für die beiden Schwergewichte wollte kein Ende nehmen: Nach fast vier Stunden Show drehte das Publikum bei dem Auftritt der bekannten Volksmusiker auf der Leukin-Gala noch einmal so richtig auf – und war glücklich.

Die Nordhessen beglückten ihre Fans mit Hits wie „Hallo, Frau Nachbarin“, „Weil wir Freunde sind“ und „Zwei Kerle wie wir“, während sich die Handyfotografen vor der Bühne drängelten.

Die Karten für die Veranstaltung waren begehrt

Der Auftritt der Wildecker Herzbuben war am Freitagabend der Höhepunkt einer ausgesprochen heiteren und fröhlichen Gala mit Musik, Comedy und einer großen Tombola, die der Verein Leukin auch in diesem Jahr wieder in der Mehrzweckhalle in Ostrhauderfehn ausrichtete. Kein Platz war frei geblieben. Den Organisatoren Gabriele und Folkert „Folly“ Kramer waren die Karten förmlich aus den Händen gerissen worden.

„Helfen ist das Schönste, was es gibt“ stand in großen Lettern über der Bühne. Und Anna Fennen, Vorsitzende des Vereins, der Kindern, die an Leukämie erkrankt sind, hilft, machte bei der Eröffnung noch mal deutlich, wie wichtig die Typisierung ist. Sie präsentierte den 400. Spender: Dennis Feimann. Der 19-jährige Papenburger hatte vor zwei Jahren bei einer Typisierungsaktion an den Berufsbildenden Schulen mitgemacht. Im vergangenen Herbst wurde ihm mit mitgeteilt, dass er für eine US-Amerikanerin Knochenmark spenden könne. Nur zwei Monate später bekam er die Nachricht, dass die 48-Jährige nach seiner Spende über Weihnachten das Krankenhaus verlassen konnte. Er würde es immer wieder tun, sagte Feimann – und empfahl jedem, sich typisieren zu lassen.

Bevor die bunte Show, durch die der „Bingo-Bär“ des NDR-Fernsehens Michael Thürnau führte, begann, verabschiedeten Anna Fennen und ihre Stellvertreterin Ursula Park noch Elfriede Boekhoff. Die Papenburgerin begründete Leukin mit und arbeitete 16 Jahre lang im Vorstand.

*****************************************************



Das Duo tritt auf der Leukin-Gala in Ostrhauderfehn für einen guten Zweck auf. Zu der Veranstaltung am 22. März werden noch weitere Gäste erwartet: Sängerin Palina und Parodist Markus Weise gehören dazu. Und auch ein Lokalmatador darf nicht fehlen.

General-Anzeiger

Ostrhauderfehn - So einfach kann helfen sein: Eintrittskarte kaufen, einen amüsanten Abend mit Stars und Sternchen verbringen und sich daran freuen, dass man mit seinem Eintrittsgeld ein gutes Werk getan hat. Die Möglichkeit dazu bietet jetzt wieder der Verein zur Hilfe leukämiekranker Kinder „Leukin“. Am Freitag, 22. März, ab 19.30 Uhr lädt der Verein nach Ostrhauderfehn in die Mehrzweckhalle zur großen Leukin-Gala ein.

Leukin sammelt mit verschiedenen Aktionen Spendengelder, um damit Bluttypisierungen durchzuführen. Eine Typisierung kostet 50 Euro und wird von den Krankenkassen nicht übernommen. Die typisierten Proben werden abgeglichen, ob sie zu einem Leukämiekranken passen, dem mit einer Knochenmarkspende dann vielleicht das Leben gerettet werden kann. Mit Hilfe von Leukin konnten im Laufe der Jahre 40 000 Menschen typisiert werden. 398 Erkrankte konnten dadurch einen passenden Spender finden.

Karten gibt es ausschließlich im Vorverkauf

Mit der beliebten Gala-Veranstaltung, die schon seit einigen Jahren jeweils im Frühjahr musikalische Akzente im Oberledingerland setzt, werben die Leukin-Mitglieder um ihre Vorsitzenden Anna Fennen und Ursula Park für den guten Zweck. In diesem Jahr haben sie dabei wieder prominente Hilfe. Nachdem in der Vergangenheit schon Tom Astor, Andreas Martin, Axel Becker, Jenny und Jonny sowie weitere Musiker Leukin beim Helfen halfen, sind in diesem Jahr die Wildecker Herzbuben zu Gast in Ostrhauderfehn. Ihre Erfolge wie „Herzilein“, „Hallo, Frau Nachbarin“, „Weil wir Freunde sind“ gehören zu den Evergreens der Schlagerszene. Eine Vielzahl an Auszeichnungen in Gold, Platin und sogar Doppel-Platin belegt die Wertschätzung eines Millionenpublikums für die beiden Vollblutmusiker. Die Wildecker Herzbuben – Wilfried Gliem und Wolfgang Schwalm – setzen auf Publikumsnähe, was sich auf zahllosen Tourneen zeigte.

Ebenfalls mit dabei sind an dem Gala-Abend die junge Schlagersängerin Palina sowie Nachwuchssänger Justin Winter. Beide sind erstmals Gala-Gäste. Weiterer Gast ist Margitta, die deutschlandweit in den Hitparaden vertreten ist. Ihr aktuellen Schlager heißt „Jetzt bin ich mal dran“. Für Comedy und Parodie sorgt Markus Weise, der schon in der ARD-Show „Verstehen sie Spaß“ aufgetreten ist. Und: Die Fresas und Folly Kramer als Lokalmatadoren dürfen natürlich nicht fehlen, Moderator der Veranstaltung ist wie im letzten Jahr der Bingo-Bär vom NDR-Fernsehen, Michael Thürnau. Karten gibt es ausschließlich im Vorverkauf bei Gaby Kramer: 04952/61776.