Startseite
SPENDENKONTEN
Über uns
Leukämie
Typisierungen
Hilfe
DKMS
Flugkraft.de
Berichte
10-13 Schlager
08-13 BBS Leer
08-13 Apen
06-13 Toni
06-13 Leer
ServicePoint
06-13 Burlage
GALA 2013
03-13 Manuel
05-13 Gernod
02-13 Sarah
02-13 Soldaten
02-13 Anne
01-13 Sandersfeld
12-12 Esterwegen
10-12 Lucas
09-12 Rhauderfehn
08-12 Flachsmeer
08-12 Lehe
07-12 Konzert der Herzen
07-12 Rebecca
04-12 DOC Typisierung
04-12 Volksbank Tage
04-12 Marine Musikkorps
03-12 Gala 2012
03-12 Typisierung Ofehn
02-12 Oberstufe
02-12 Gesundheit
12-11 Combi
09-11 Chor
09-11 Spölkoppel
08-11 Maximilian
05-11 Gala 2011
04-11 Zollhaus
04-10 Lose Volksbank
03-10 Leukin Gala 2010
01-10 Lingen
01-10 Bundeswehr hilft
12-09 Weihnachtsmarkt
11-09 Gartenbank
10-09 Peter baut
09-09 Typisierung Rhauderfehn
09-09 Carmen
09-11 Verdienstkreuz
03-11 Papenburg
11-10 1039 Menschen
11-10 Marienkrankenhaus
11-10 Hilfe für Rosa
10-10 Gartenbank
08-10 Grotegaste
04-10 Marienhafe
03-10 Jörg
02-10 Treffen
02-10 Typisierung Lingen
01-10 Spenden
01-10 St. Bernhard
01-10 Leukin Gala
12-09 Ennens spendet
10-09 UEG spendet
09-09 Spender f. Carmen
09-09 Typisierung
09-09 Oldifetenteam
09-09 Geburtstagsgeld
09-09 Glücksrad
09-09 Löschzug
09-09 VfB Rajen
09-09 Hochzeit
08-09 Carmen kämpft
08-09 Spende f. Carmen
08-09 200. Spender
Verlosungen
Spenden
Sponsoren
Newsletter
Kontaktadressen
Kontaktformular
News
Mitgliedschaft
Links
Impressum


Ostfriesen-Zeitung: VON EDGAR BEHRENDT

Die Firma Sandersfeld in Leer startet am Freitag eine Typisierungsaktion. Für den vierjährigen Jungen ist mittlerweile ein geeigneter Stammzellenspender gefunden worden. Jetzt wird Hilfe für den sechsjährigen Dwayne gesucht. Jeder der möchte, kann mitmachen.Leer - So richtig hat sie keine Vorstellung davon, was da am Freitag auf sie zukommen könnte: „Wir machen das zum ersten Mal“, sagt Merle Sandersfeld-Kelm. Die Personal- und Marketing-Leiterin der Sandersfeld Sicherheitstechnik GmbH in Nüttermoor organisiert für 15.30 bis 18 Uhr eine Typisierungsaktion im Unternehmen. Eingeladen sind nicht nur die eigenen Mitarbeiter sowie Beschäftigte aus Nachbarfirmen in Nüttermoor. „Jeder, der möchte, darf gerne vorbeikommen“, sagt die 26-Jährige.

„Selbst, wenn mehr als 100 Menschen kommen sollten, ist das für uns kein Problem. Wir sind gut besetzt“, verspricht Anna Fennen vom Verein Leukin zur Hilfe leukämiekranker Kinder mit Sitz in Rhauderfehn. Acht bis zehn Helfer seien am Freitag in Leer dabei, kündigt die Vorsitzende an. Auf ärztliches Fachpersonal könne verzichtet werden, da keine Blutentnahme erforderlich sei. Mit Wattestäbchen werde lediglich ein Wangenabstrich entnommen. Das dauere wenige Sekunden.

Die Typisierung ist teuer, es wird um Spenden gebeten

Anna Fennen weist darauf hin, dass es immer wieder Menschen gibt, die an Leukämie erkranken und auf eine Stammzellenspende angewiesen seien. So gab es im Oktober vergangenen Jahres in Ostrhauderfehn eine Typisierungsaktion für den vierjährigen Lucas aus Darmstadt. „Mittlerweile hat er einen Stammzellenspender gefunden“, freut sie sich.

Die Krankheit von Lucas war auch einer der Auslöser für Merle Sandersfeld-Kelm, eine eigene Typisierungsaktion auf die Beine zu stellen. „Ich habe mich informiert und von vielen krassen Schicksalen gehört“, sagt sie. Anna Fennen berichtet von einem aktuellen Fall – vom sechsjährigen Dwayne aus Bergkamen, der an Leukämie erkrankt ist. Um ihm und anderen zu helfen, wünscht sie sich, dass am Freitag möglichst viele Bürger nach Nüttermoor kommen. Weil die Registrierung in der DKMS (Deutsche Knochenmarkspenderdatei) teuer sei, hofft Leukin zudem auf die eine oder andere Spende. „Darüber würden wir uns sehr freuen“, sagt Fennen. Die Firma Sandersfeld hat bereits 450 Euro, die Erlöse des Gewerbefestes 2012, an die DKMS gespendet.